Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/lizenzlisa

Gratis bloggen bei
myblog.de





                        Da saß jemand und starrte mich an, nein, falsch, er schaute viel mehr. Hübsch sah er aus mit einem Gesicht und rosa-roten Wangen. Alt war er. Zu alt. Er musste etwas verbessern an mir. Mit Nadeln, aber es tat nicht weh. Genau genommen verbesserte er meine Kleidung, aber es fühlte sich halt anders an. Ich mag das nicht, wenn sich die Unsicherheit über meine Klarheit stellt. Gut tut es mir, das gebe ich zu, aber das Gefühl ist befremdlich.

Wie jemand riecht beschreibe ich häufig. Aber er roch nicht. Wirklich nicht – ganz und gar nicht. Irgendwie nett, weil es die Wahrnehmung erschwert. Man muss sich halt anstrengen. Wobei ich glaube, dass seine Wangen, wenn man die Nase ganz nah ranhält, etwas hergeben. Geruch halt. Ich glaube sie riechen rosa. Rosa riecht für mich besonders.

Vielleicht spreche ich von einer Frau. Der Mensch – deshalb „er“. Irgendwie ist es ja doch einerlei, denn Menschen haben Gesichter die rosa riechen, oder hellgrün. Die Frau ist wie der Mann, der Mann ist wie ein Kind und Kinder sind Menschen. Also Menschen sind ja auch selten Tiere. Warum unterscheiden?

19.1.11 16:54
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Willi (2.2.11 13:59)
Die letzte Strophe ist so toll!!!! Die sagt genau das aus was in der jüngsten Zeit in Geschlechterstudien nachgewiesen wurde: Die Unterschiede innerhalb eines Geschlechtes sind größer, als die Unterschiede zwischen den Geschlechtern. Aber, dass man das auch so schön sagen kann....

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung